Mittwoch, 18. Januar 2012

Weisser Ring - Das Rennen 2012

Der Weisse Ring - Das Rennen 2012 in Lech/Zürs/Arlberg.



Super war's - ich werde hoffentlich nächstes Jahr wieder dabei sein......

Über 21,688km, über 5439HM - Bestzeit um die 45 Minuten. Sieger 2012: Pepi Strobl.
Eine kurze Streckenbeschreibung:
Start am Rüfikopf, schneller wunderschöner Abschnitt zum Schlepplift - weiter ebenfalls flott und schön zum Trittalpenlift - runter nach Zürs in einer recht langen Schleife - Seekopfbahn, kurze Abfahrt zur Madlochbahn und rauf aufs Madloch - jetzt kommt das technische Kriterium, das Madloch - das Motto sollte sein: Hirn ausschalten und grad runter. Weiter geht es mit der Zugerbergbahn zur Palmenalpe, danach eine wunderschöne Abfahrt über Oberlech nach Lech.

Das Rennen war perfekt organisiert, das Ergebnis war ok - Startnummer 218 ist bei 1000 Startern schon ganz ok. Leider ist mir oberhalb von Zürs die Bindung aufgegangen, das hat mich etwa 1 Minute gekostet. Schade. Ein kleiner Trost: Im letzten Abschnitt (Palmenalpe bis ins Ziel) konnte ich den 81. Platz erreichen.
Das Ergebnis: 189. Gesamtrang, in meiner Klasse (Männer B) 95. Platz.







Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.