Sonntag, 1. Juli 2012

Wellenreiten am Wörthersee

Echtes Surf-Feeling am Wörthersee - das geht und ist eigentlich gar nicht schwer.

Die Welle eines Motorboots wird genutzt um mit einem entsprechenden Brett (spezielles Wakesurfing Board oder ein simples Wellenreit-Brett wie in diesem Fall) die Welle abzureiten.

Gestartet wird entweder im Wasser liegend mit den Füssen am Board oder am Brett liegend, wobei hier das Aufstehen gar nicht soooo leicht ist. Die Leine des Motorboot ist ganz kurz. Wenn die Welle des Bootes nicht hoch genug ist muss das Gewicht im Boot nach hinten verlagert werden. Wenn man an der richtigen Stelle in der Welle ist und ausbalanciert ist, kann man die Leine einfach ins Boot werfen und völlig frei die Welle abreiten. Wird man zu langsam, Gewicht nach vorne verlagern!!

Es ist wirklich, wirklich geil.


Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.